Um den Zeiteingabe-Assistenten zu öffnen musst Du in das Feld „Live-time“, oder bei Tor, Strafe auf Hinzufügen klicken. Ebenso öffnet sich der Asistent bei klick in das Feld für Time-Out.

Neu in EGREP 22 ist das sogenannte Schnelleingabe Feld unterhalb der Tore und Strafen. Hier kannst Du direkt die Uhrzeit von der Stadionuhr eingeben und die Enter Taste, oder auf das + drücken. Trägst Du hier keine Zeit ein, öffnet sich erst der Zeiteingabe-Assistent, ansonsten wird die eingegebene Zeit in dem aktuellen Spielabschnitt verwendet.

Aufbau des Zeiteingabe Assistenten

  1. Relative Zeit
    Hier gibst Du die Zeit ein, welche auf der Stadionuhr steht. Je nachdem, ob die Stadionuhr Auf- oder Abwärts zählt, muss dies zu Beginn des Spiels in den Einstellungen festgelegt sein, dass der Zeiteingabe Assistent korrekt umrechnen kann.

  2. Spielabschnitt
    Achte immer darauf, dass der korrekte Spielabschnitt für deine Eingabe ausgewählt ist. Hast Du über die Zeitleiste den Spielabschnitt korrekt gewählt, so sollte hier das korrekte bereits vorausgewählt sein.

  3. Absolute Zeit

    Hier wird dir die reelle Spielzeit angezeigt, welche in den Spielbericht übernommen wird

  4. OK

    Durch klick auf OK schliesst Du den Assistenten und übernimmst die Uhrzeit in deine Eingabe

  5. Auto Fill Livetime
    Hast Du rechts oben in der Livetime bereits die aktuelle Spielzeit, so kannst du diese per klick auf den Button direkt übernehmen

  6. Cancel
    Hier schließt Du den Assistenten. Bei Tor- oder Strafeingabe öffnet sich der Folgeassistent, ohne übernahme der Zeit. Diese kannst Du dort aber nachtragen.

War diese Antwort hilfreich für dich?